Dänemark kann Bahn zu Kontrollen verpflichten

Kopenhagen. Dänemark kann Mitarbeiter in Bussen und Bahnen an der deutschen Grenze künftig verpflichten, Pässe und Visa zu überprüfen, falls die Regierung vorübergehende Grenzkontrollen einführt. Sie sollen in diesem Fall statt der Polizei sicherstellen, dass alle Reisenden einen gültigen Pass dabei haben. Einen entsprechenden Gesetzvorschlag nahm das Parlament am Freitag an. Die dänische Bahn hatte sich gegen die neue Regel gewehrt und gedroht, den Verkehr über die Grenze im Falle der Einführung von Kontrollen einzustellen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung