Identität von totem Radfahrer ungeklärt

Die Identität eines auf der Autobahn 10 in Berlin getöteten Radfahrers ist noch immer ungeklärt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der ältere Mann hatte am Donnerstagmittag mit einem Fahrrad versucht, die Autobahn in Buch zu überqueren und war von dem Wagen eines 42-Jährigen erfasst worden. Den Angaben zufolge war der Radfahrer etwa 70 bis 75 Jahre alt. Wegen des Unfalls wurde die A 10 zwischen den Autobahndreiecken Pankow und Barnim für vier Stunden gesperrt. dpa/nd

Weitere Berlin-Themen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung