Kapitalismuskritik

Neue Begehrlichkeiten schaffen

Der Soziologe Michael Hutter über die Durchdringung von Kunst und Ökonomie. Ein ernstes Spiel mit vielen Gesichtern

Kathrin Gerlof

Kapitalismus wegdimmen

Digitale Leuchtwerbung schnell abzuschalten, wäre nicht nur energiepolitisch gehaltvoll

Claudia Krieg

Der arbeitslose Krisentheoretiker

In Illinois war der 1926 in die USA emigrierte Paul Mattick Teil der Arbeitslosenbewegung. Eine Prägung, die sich auch in seinem Hauptwerk findet.

Kathi King

Die einzige Chance

Nur wenn der Kapitalismus überwunden wird, können Menschen und Klima gerettet werden – das ist die These des Dokumentarfilms »Der laute Frühling«.

Nicolai Hagedorn

Der falsche Verbündete

Der Kapitalismus hat seit jeher eine progressive Agenda – das macht ihn für Linksliberale so attraktiv

Frank Jöricke

Klassenkampf statt Burgfrieden

Die sozialistische Antwort auf den Ersten Weltkrieg hieß revolutionärer Defätismus. Rückblick auf ein in Vergessenheit geratenes Konzept

Axel Berger

Ressentiment und ästhetische Regression

Mit dem Konzept der »Sozialen Plastik« und seinem Antiamerikanismus war Joseph Beuys ein prominenter Vorläufer der aktuellen Documenta-Ästhetik

Gerhard Schweppenhäuser

Kindliche Fetischisten

Typisch Sommer (8): Fanta: Ein sattes, fettes Orange, das einst den Sommer des Lebens versprach

Frank Jöricke

Der Zank um die Grundrechte

Die Kritik an Elon Musks Griff nach Twitter zeigt, dass die viel zitierten demokratischen Grundwerte zumindest in tonangebenden Redaktionen zum Teil schon Geschichte sind

Ralf Hutter

Palliativmittel im Kapitalismus

Die Ergebnisse eines Streiks ändern nichts an den grundsätzlichen Ausbeutungsursachen des Lohnsystems

Heinz-J. Bontrup

Die wirkliche Zeitenwende

McKenzie Wark stellt die provokante Frage, ob der Kapitalismus vorbei ist – und nun etwas Schlimmeres folgt

Jakob Hayner

Wie alles begann

Der Kapitalismus ist zufällig im Venedig des 14. Jahrhunderts entstanden, behauptet der Wirtschaftswissenschaftler Jannis Milios

Dimitra Alifieraki