»Mistkerl« Hollande spürt Wut der Bauern

Französischer Präsident auf Landwirtschaftsmesse in Paris mit Pfiffen und Beschimpfungen empfangen / Auch Stand des Agrarministers zerstört / Proteste der Landwirte wegen Preisverfall

Berlin. Der französische Präsident François Hollande ist auf der Pariser Landwirtschaftsmesse mit Pfiffen und Schimpfworten empfangen worden. »Tritt zurück«, »Mistkerl« oder »Idiot« riefen die Landwirte am Samstag, wie der Nachrichtensender France Info berichtete. Frankreichs Bauern protestieren seit Monaten gegen die niedrigen Preise in der Landwirtschaft. Nur wenige Stunden nach der Eröffnung des Salon de l'Agriculture wurde auch der Stand des französischen Agrarministers Stéphane Le Foll zerstört. Die neuntägige Messe ist traditionell ein wichtiger Ort für Parteien und Präsidentschaftskandidaten, um die Sympathien der Landbevölkerung zu gewinnen. Agenturen/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal