Anschläge in Afghanistan: Mindestens 22 Tote

Bombenangriff auf Markt im Nordosten des Landes / Attacke auf Kleinbus mit nepalesischem Sicherheitspersonal in Kabul

  • Lesedauer: 1 Min.

Kabul. Bei einem Bombenanschlag im Nordosten Afghanistans sind mindestens acht Menschen getötet und 18 weitere verletzt worden. Ein in einem Motorrad verborgene Sprengsatz sei am Montag auf einem belebten Markt in dem zur Provinz Badachschan gehörenden Distrikt Keschim explodiert, erklärte der Sprecher des Provinzgouverneurs, Nawed Froutan. Er fügte hinzu, dass mit weiteren Opfern zu rechnen sei.

Zuvor waren bereits in Kabul bei einem Selbstmordanschlag auf einen Kleinbus mit nepalesischem Sicherheitspersonal mindestens 14 Menschen getötet worden. Nach Polizeiangaben näherte sich der Attentäter am frühen Montagmorgen dem Bus auf einer Straße von Kabul in Richtung der Stadt Dschalalabad zu Fuß, dann zündete er seinen Sprengsatz. Zu dem Anschlag bekannten sich die islamistischen Taliban-Rebellen. AFP/nd

App »nd.Digital«

In der neuen App »nd.Digital« lesen Sie alle Ausgaben des »nd« ganz bequem online und offline. Die App ist frei von Werbung und ohne Tracking. Sie ist verfügbar für iOS (zum Download im Apple-Store), Android (zum Download im Google Play Store) und als Web-Version im Browser (zur Web-Version). Weitere Hinweise und FAQs auf dasnd.de/digital.

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal