Taliban

Der Anfang einer langen Abwärtsspirale

Afghanistans jüngste Geschichte lässt sich auf den Wendepunkt des kommunistisch inspirierten Putsches vom 27. April 1978 zurückführen

Emran Feroz, Kabul

Von Lügen getragen

Über den Krieg in Afghanistan, den geplanten Abzug der Nato-Truppen und seine geostrategischen Folgen.

René Heilig

Präsident Ghani allein zu Haus

Für die Zeit nach dem Nato-Abzug fürchten viele Afghanen das Schlimmste und werfen den USA Betrug vor

Thomas Ruttig

Eine Nacht mit Buddha

Im afghanischen Bamian-Tal erinnerte zum Jahrestag eine 3-D-Nachbildung an die Zerstörung der Statuen vor 20 Jahren.

Thomas Ruttig

Lebensgefährliche Recherchen

Immer wieder werden Journalisten in Afghanistan ermordet. Der Terror schnürt die freie Berichterstattung ein

Emran Feroz, Kabul

Ultimative Friedensgespräche

In der Türkei sollen Verhandlungen mit den Taliban stattfinden. Ein US-Truppenabzug droht weiterhin

Thomas Ruttig

Kein Abzug in Sicht

Bundesaußenminister Heiko Maas kündigt neues Mandat für Afghanistan-Krieg an

Sebastian Bähr

Krieg ohne Ende

Sebastian Bähr über kopflose Politik der Bundesregierung in Afghanistan

Sebastian Bähr