Duda: Polen soll Chinas Tor nach Europa werden

Warschau. Polen und China wollen ihre politischen und wirtschaftlichen Beziehungen vertiefen. Das erklärten Vertreter beider Länder zu Beginn des Besuchs des chinesischen Staatschefs Xi Jinping am Montag in Warschau. »Ich hoffe, dass Polen für China das Tor nach Europa wird, nicht nur symbolisch, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht«, sagte der polnische Staatspräsident Andrzej Duda nach einem Treffen, bei dem auch eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit unterzeichnet wurde. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung