Erstes Geld aus neuem Förderprogramm fließt

Magdeburg. Das erste Geld aus dem neuen Förderprogramm für finanzschwache Kommunen in Sachsen-Anhalt fließt. Finanzminister André Schröder (CDU) übergab am Donnerstag in Stendal einen Fördermittelbescheid über knapp 600 000 Euro, mit dem ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden kann, wie das Ministerium mitteilte. Derzeit liegen rund 30 Anträge zu dem sogenannten Stark-V-Programm vor. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung