Verband geht gegen falsche Hotelsterne vor

Erfurt. 16 Hotels in Thüringen haben in diesem Jahr nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverbands mit falschen Sternen für sich geworben. »Grundsätzlich gehen wir gegen jede Art der Werbung mit Sternen in Thüringen vor, wenn diese zu Unrecht erfolgt«, erklärte Landesverbandschef Dirk Ellinger. Man setze zunächst eine Frist mit einer Aufforderung auf Unterlassung. »Sollte dies nicht fruchten, so klagen wir entsprechend auf Unterlassung.« dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung