Senatorin beruft erneut Fachbeirat Inklusion

Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) richtete am Mittwoch erneut einen Fachbeirat für Inklusion ein. Vorsitzende ist weiter Sybille Volkholz. Der Fachbeirat Inklusion hat die Aufgabe, den weiteren Umsetzungsprozess der inklusiven Schule zu begleiten. Ihm werden sämtliche Konzepte, die von der Fachgruppe Inklusion erarbeitet werden, zur Beratung vorgelegt. Die Senatorin will den Landesbeirat für Menschen mit Behinderungen einbeziehen, sowie auch Verbände, Gremien, Elternvertretungen, Schulleitungen und Vertreter der Wissenschaft beteiligen. Auch werden die inklusiven Weiterentwicklung in den Kindertagesstätten und in den beruflichen Schulen Thema des Fachbeirats sein. In seiner neuen Zusammensetzung hat der Beirat einschließlich der Vorsitzenden 29 Mitglieder. Im Vergleich zur Zusammensetzung des vorherigen Fachbeirats wurden zusätzlich eine Vertreterin und ein Vertreter für den Landesjugendhilfeausschuss, je eine Vertreterin und ein Vertreter der Wissenschaft für die Bereiche »Berufliche Bildung« und »Weiterbildung« sowie je ein Vertreter der Vereinigung der Berufsbildenden Schulen, der Gemeinschaftsschulen und der Oberstudiendirektoren berücksichtigt. Der Fachbeirat wird Empfehlungen zur Öffentlichkeitsarbeit geben. Weiter soll er gezielte Information über die Zugänglichkeit inklusiver Bildungs- und Unterstützungsangebote für die Betroffenen bereitstellen. fvr/nd

Weitere Berlin-Themen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung