Inklusion

Keine Einzelfälle

Ein Jahr nach den Morden im Potsdamer Oberlinhaus hat sich für Menschen mit Behinderung nicht viel verbessert

Kirsten Achtelik

Ein Symbol der Absonderung

Die Paralympics 2008 in Peking brachten kaum Inklusionsfortschritte für Behinderte in China. Das werden die Winterspiele nun wohl auch nicht

Ronny Blaschke

Mit Kopftuch und Boxhandschuhen

Das Selbstbewusstsein, das der 20-jährigen Doha Taha Beydoun früher fehlte, hat sie sich im Sport geholt

Philipp Znidar, dpa

Ein Sieg für alle Frauen

Das IOC empfiehlt einen neuen Umgang mit trans und inter Sportlerinnen. Ein mutiger Schritt nach vorn.

Oliver Kern

»Warum wird Behinderung oft vergessen?«

Was verbindet die Literaturbloggerin Alexandra Koch mit Britney Spears? Eine Menge. Die Frage, wie mit Menschen umgegangen wird, die unter Betreuung stehen

Isabella Caldart

Inklusionsmeister Leverkusen

Beim TSV Bayer 04 trainieren schon lange Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam – mit großem Erfolg

Ronny Blaschke, Leverkusen

Japans verlorenes Erbe

57 Jahre nach den ersten Paralympics in Tokio sollen die jetzigen Spiele das Leben mit Behinderung besser machen

Felix Lill, Tokio

Von Lichtenberg nach Walhalla

Das anarchische Theaterfestival »Berlin is not am Ring« nahm Richard Wagner auseinander und wartete mit neuartigen Nibelungen auf

Tom Mustroph

Inklusion als Illusion

Fehlender Wille, falsche Versprechen und alte Gewohnheiten werden Japans Gesellschaft auch nach den Paralympics beschränken

Felix Lill, Tokio