Zahngesundheit bei Kindern Weltspitze

Bonn. Fast 80 Prozent der zwölfjährigen Sechstklässler in Deutschland haben kariesfreie bleibende Zähne. Hinsichtlich der Zahngesundheit dieser Altersklasse liegt Deutschland damit zusammen mit Dänemark international an der Spitze. Karies an Milchzähnen tritt jedoch früh auf, ist noch zu weit verbreitet und belastet einen Teil der Kinder in ihrer gesunden Entwicklung. Mundgesundheitliche Chancengleichheit bleibt eine Herausforderung für die Prophylaxe. Dies zeigen im Auftrag der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege durchgeführte »Epidemiologische Begleituntersuchungen zur Gruppenprophylaxe«, für die bundesweit im Schuljahr 2015/16 mehr als 300 000 Kinder zahnärztlich untersucht wurden. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung