Rumänien: Staatschef lehnt Entlassung ab

Bukares. Trotz massiver Kritik der Regierung bleibt die Chefin der Antikorruptionseinheit der rumänischen Staatsanwaltschaft (DNA), Laura Kövesi, im Amt. Staatspräsident Klaus Iohannis lehnte am Montag einen Antrag von Justizminister Tudorel Toader auf Absetzung der von der EU hoch geschätzten DNA-Chefin formell ab. Wie Iohannis mitteilte, hätten ihn die Argumente des Justizministers nicht überzeugt. Kövesis Mandat läuft im Mai 2019 regulär ab. Toader hatte Kövesi ein »Übermaß an Autorität«, »Missachtung des Parlaments« und Verstöße gegen die Verfassung vorgeworfen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung