Sprachmacht

Karen Duve

Die Schriftstellerin Karen Duve erhält den »Düsseldorfer Literaturpreis 2019«. Die 57-Jährige wird für ihren Roman »Fräulein Nettes kurzer Sommer« über die junge Dichterin Annette von Droste-Hülshoff ausgezeichnet. Duve entwerfe »mit treffsicherem Witz und Sprachmacht das Porträt einer eigensinnigen jungen Frau, eingeschnürt in die Konventionen ihrer Zeit und Herkunft«, so die Jury. Duve, die auch den Bestseller »Taxi« geschrieben hat, lebt in Brandenburg. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung