Werbung

Unter anderen Umständen - Folge 7: Digitale Gewalt

Über die politische Dimension von Hass im Netz, die Reform des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes und rechte Troll-Armeen

  • Von Felicia Ewert und Sibel Schick
  • Lesedauer: 2 Min.
UA7 - Digitale Gewalt

In dieser Folge beschäftigen sich Sibel und Felicia mit dem Thema digitale Gewalt. Hierin gehen sie auf Relativierungen und Verantwortungsumkehr bei erlebter Gewalt ein, kritisieren die gemachte Aufteilung in »Internet versus reale Welt« und zeigen, nach welchen Strategien diese Gewalt ablaufen kann.

Es wird hierin keine individuellen Erfahrungsberichte geben, sondern ein klarer Appell die politischen Dimensionen von (digitaler) Gewalt aufzuzeigen und zu begreifen.

Um auf die rechtliche Ebene und die Verantwortung von sozialen Netzwerken hinzuweisen, wird auch die Reform des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes betrachtet und welche Folgen dieses für marginalisierte Menschen haben kann. Eine zusätzliche Einschätzung kommt von Anne Wizorek als Beraterin für digitale Strategien.

»Unter anderen Umständen« gibt es nicht nur zum Hören, sondern auch zum Nachlesen. HIER findet ihr das Transkript zur Umstände-Folge 7.

Links zum Nachlesen:

Gesetzespaket gegen Hass und Hetze. BMJV 1.4.2021

Gesetz gegen Hasskriminalität. Bundesregierung 3.4.2021

#Hass im Netz: Der schleichende Angriff auf unsere Demokratie. Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft 2019

Hass auf Knopfdruck - Rechtsextreme Trollfabriken und das Ökosystem koordinierter Hasskampagnen im Netz. ISD 2018

Bei Hass-Kommentaren liegt die AfD vorn. 19.12.2020

Neue Studie zeigt Wirksamkeit von Gegenrede im Netz. 08.06.2020

Digitale Gewalt gegen Frauen und Mädchen

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung