Krise ist das neue Normal

Der Weltklimarat fordert fundamentale gesellschaftliche Veränderungen

  • Von Haidy Damm
  • Lesedauer: 1 Min.
Globaler Streiktag 2020 für Soziale- und Klimagerechtigkeit der Klimaschutzbewegung.
Globaler Streiktag 2020 für Soziale- und Klimagerechtigkeit der Klimaschutzbewegung.

Gerade als die junge Klimabewegung weltweit Fahrt aufgenommen hatte, erschwerte die Coronakrise den Aktivist*innen von Fridays for Future ihre Demonstrationen und Schulverweigerungen. Die Blockaden der Infrastruktur durch die »letzte Generation« werden aktuell durch die Berichte zum verheerenden Krieg gegen die Ukraine verdrängt. Krise ist das neue Normal – nicht nur für die jüngere Generation, auch in Europa.

Knapp die Hälfte der Menschen weltweit leidet laut Weltklimarat schon heute unter den Folgen des Klimawandels. Wer dachte, das passiert alles weit weg, ignoriert die zunehmenden Dürren auf den Feldern, Hochwasserkatastrophen und Sturmschäden in Europa. Und auch wenn die Klimabewegung eingeschränkt war durch die Coronakrise: Es gibt Zusammenhänge zwischen vermehrten Zoonosen, also Krankheiten, die auf Menschen übertragen werden, und der Klimakrise. Doch beides verschwand hinter den täglichen Inzidenzen.

Der Weltklimarat fordert fundamentale gesellschaftliche Veränderungen, sollen die Anpassungen an den Klimawandel beherrschbar bleiben. Nur beherrschbar. Also im Krisenmodus. Weltweit. In dieser neuen Normalität muss die Antwort weiter lauten: Solidarität und Aufstand.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal