Magdeburg in den Elbe-Niederungen

Siege für Dresden, Union und Babelsberg

Erfurt verpasste die Chance, die Tabellenspitze in der Regionalliga Nord zu übernehmen. Im zweiten Durchgang bauten die Rot-Weißen stark ab, so dass Oberhausen als 2:1-Sieger den Platz verließ. Nach dem 0:2 in Essen wird die Aufstiegsluft für Magdeburg und Trainer Heyne immer dünner. Schon sechs Punkte Rückstand auf Platz 10! Dagegen mausert sich Dresden zum Ende der ersten Serie: 2:1 bei Bremen II und damit in Sichtweite zu den oberen Rängen, in denen Union (4:3 gegen Lübeck) sich festgesetzt hat. Selbst Babelsberg hofft nach 3:0 über Düsseldorf noch. ND

Regionalliga Nord: Bremen II - Dresden 1:2 (0:2), Wuppertal - Verl 1:0 (0:0), Essen - Magdeburg 2:0 (0:0), 1. FC Union - Lübeck 4:3 (3:2), Erfurt - Oberhausen 1:2 (1:1), Braunschweig - Ahlen 0:2 (0:1), Wolfsburg II - Dortmund II 0:1 (0:1), Cottbus II - HSV II 2:0 (2:0), Babelsberg - Düsseldorf 3:0 (0:0).

1. Kickers Emden 17 20:14 32

2. Rot-Weiß Erfurt 17 39:20 31

3. Wuppertaler SV 17 33:25 31

4. Fortuna Düsseldorf 17 15:11 29

5. Rot-Weiß Oberhausen 17 29:19 28

6. 1. FC Union Berlin 17 30:23 28

7. Borussia Dortmund II 17 20:16 27

8. Rot-Weiss Essen 17 23:15 26

9. Dynamo Dresden 17 22:16 26

10. Werder Bremen II 17 24:23 26

11. Rot-Weiß Ahlen 17 26:25 24

12. Hamburger SV II 18 18:22 21

13. 1. FC Magdeburg 17 15:21 20

14. Eintr. Braunschweig 17 25:27 19

15. SC Babelsberg 03 17 22:28 19

16. SC Verl 17 12:17 18

17. VfB Lübeck 17 14:22 17

18. Energie Cottbus II 17 7:21 13

19. VfL Wolfsburg II 17 11:40 10

Regionalliga Süd: FC Bayern II - Burghausen 1:1 (0:1), Siegen - Aalen 1:1 (0:1), VfB II - Stuttg. Kickers 1:0 (1:0), Karlsruhe II - Sandhausen 1:1 (1:1), Kassel - Oggersheim 1:1 (1:0), Regensburg - 60 München II 2:1 (1:0), Ingolstadt - FSV Frankfurt 0:5 (0:3), Elversberg - Unterhaching 2:0 (0:0).

1. VfB Stuttgart II 16 22:10 34

2. VfR Aalen 16 35:18 31

3. SV Sandhausen 16 21:13 30

4. Jahn Regensburg 16 20:20 27

5. FC Ingolstadt 16 24:19 26

6. FSV Frankfurt 16 26:16 24

7. Wacker Burghausen 16 18:16 23

8. SF Siegen 16 20:17 22

9. Bayern München II 16 20:16 21

10. Hessen Kassel 16 25:22 20

11. SV Elversberg 16 19:27 20

12. SpVgg Unterhaching 16 22:21 18

13. SSV Reutlingen 15 20:23 17

14. Stuttgarter Kickers 16 14:20 17

15. 1860 München II 16 17:25 17

16. SC Pfullendorf 15 15:18 15

17. Karlsruher SC II 16 13:24 13

18. FSV Oggersheim 16 9:35 7

Oberliga Nord: TeBe - Pr. Berlin 3:0, LFC Berlin - Hertha II 0:5, Hansa II - Torgelow 6:1, Ludwigsfelde - BFC 1:1, Schöneiche - Spandau 3:1, Rathenow - Greifswald 2:0, Berliner AK - Türkiyemspor 1:2.

1. Hertha BSC II 11 33:2 31

2. Hansa Rostock II 12 38:10 29

3. Türkiyemsport Berlin 13 24:10 28

4. Tennis Bor, Berlin 13 36:10 26

5. BFC Dynamo 13 23:11 25

6. Greifswalder SV 13 24:16 22

7. Optik Rathenow 13 19:12 22

8. LFC Berlin 1892 13 18:28 18

9. Torgelower SV Greif 13 16:21 17

10. Germania Schöneiche 13 14:20 16

11. TSG Neustrelitz 11 12:19 12

12. Preussen Berlin 13 9:34 9

13. Ludwigsfelder FC 13 9:27 8

14. SV Yesilyurt 12 10:29 7

15. Spandauer SV 12 12:32 5

16. Berliner AK 07 12 9:25 3

Oberliga Süd: Eilenburg - Jena II 1:2, HFC - Markranstädt 0:1, Halberstadt - Pößneck 7:1, Dresden Nord - Gera 1:0, Bautzen - Plauen 2:1, FC Sachsen - Zwickau 0:0.

1. FV Dresden Nord 13 20:11 26

2. SSV Markranstädt 13 21:15 24

3. VFC Plauen 13 20:14 24

4. Chemnitzer FC 10 23:9 22

5. FC Carl Zeiss Jena II 13 21:13 22

6. Germ. Halberstadt 13 24:17 19

7. Hallescher FC 12 17:10 19

8. 1. FC Gera 13 23:21 18

9. VfB Auerbach 12 16:11 16

10. FC Sachsen Leipzig 13 19:20 15

11. ZFC Meuselwitz 11 17:19 14

12. FSV Budissa Bautzen 13 10:22 13

13. FC Eilenburg 11 18:23 11

14. FSV Zwickau 13 17:26 10

15. VfB Pößneck 13 9:32 8

16. VfB Sangerhausen 12 5:21 5

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung