Streitfrage: Kuba unter Raúl Castro – Wandel oder Kontinuität?

Es debattieren: Heinz Langer, Jahrgang 1935, von 1975 bis 1979 und von 1983 bis 1986 DDR-Botschafter in Kuba, jetzt aktiv u.a. in der Freundschaftsgesellschaft BRD–Kuba
und
Prof. Dr. Michael Zeuske, Jahrgang 1952, seit 1993 Professor für iberische und lateinamerikanische Geschichte an der Universität Köln, Autor mehrerer Bücher zu Kuba und Lateinamerika.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung