Wunsch zum Jubiläum

VVN-BdA wird 65 Jahre alt

  • Lesedauer: 1 Min.

Am Sonntag feiert die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) in Frankfurt am Main Jubiläum. Vor 65 Jahren konstituierte sich dort die VVN als gesamtdeutscher Dachverband für alle vier Besatzungszonen. Zu Jubiläen ist ein Glückwunsch üblich. Doch soll man tatsächlich dazu gratulieren, dass die Vereinigung nun seit 65 Jahren gemäß ihrem Leitmotiv »Die Vernichtung des Faschismus mit seinen Wurzeln, der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel« (Schwur von Buchenwald) gegen die geistigen Erben des Nationalsozialismus kämpfen muss?

Vielmehr ist Dank angebracht. Dank dafür, dass die Gründergeneration sich dem allzu schnellen Vergessen der Nazizeit entgegenstellte. Und dass heute nach den langen Jahrzehnten des antifaschistischen Kampfes viele Generationen zusammen den neuen Nazis auf der Straße und in den Parlamenten die Stirn bieten.

So können die guten Wünsche für die VVN auch nicht die nach einem langen weiteren Bestehen sein, sondern, dass möglichst bald der Schwur in Erfüllung geht - und sie im besten Sinne überflüssig wird.

Abonniere das »nd«
Linkssein ist kompliziert.
Wir behalten den Überblick!

Mit unserem Digital-Aktionsabo kannst Du alle Ausgaben von »nd« digital (nd.App oder nd.Epaper) für wenig Geld zu Hause oder unterwegs lesen.
Jetzt abonnieren!

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal