Rekordverkauf bei BMW-Motorrädern

München/Berlin (dpa/nd). BMW steuert für 2012 auf einen Verkaufsrekord bei Motorrädern zu. »Wir erwarten für dieses Jahr einen Absatzrekord, auch wenn wir im Jahresvergleich bis dato noch leicht unter dem Vorjahr liegen«, sagte BMW-Motorrad-Chef Stephan Schaller der »Welt am Sonntag«. Auch für 2013 zeigte er sich zuversichtlich. 2011 hatte BMW mehr als 100 000 Motorräder verkauft und ist damit hiesiger Marktführer. Wachstumschancen für BMW sieht Schaller unter anderem in China. Trotz eines starken Auslandsgeschäfts bleibt die Zweiradproduktion aber in Deutschland. »Das Werk in Berlin ist eine feste Bank.«

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung