Südkorea erhöht Raketen-Reichweite

Seoul (AFP/nd). Südkorea und die USA haben sich auf eine Erhöhung der Reichweite des südkoreanischen Raketensystems von derzeit 300 auf 800 Kilometer geeinigt, sagte der südkoreanische Sicherheitsberater Chun Yung Woo am Sonntag vor Journalisten. Damit ist künftig nicht nur ganz Nordkorea im Radius südkoreanischer Raketen. Auch Teile Chinas und Japans sind betroffen. Die Entscheidung sichere eine »umfassendere Antwort auf Bedrohungen im Zusammenhang mit Raketen« aus Nordkorea, sagte Chun.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung