BAT profitiert von hohen Preisen für Zigaretten

London. Der britische Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr von Preiserhöhungen profitiert und trotz sinkender Zigarettenverkäufe den Gewinn gesteigert. Unter dem Strich sei der Überschuss um drei Prozent auf 4,2 Milliarden britische Pfund (5,1 Milliarden Euro) geklettert, teilte Europas größter Tabakkonzern am Donnerstag mit. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung