Ehemalige Saargruben sollen bis 2035 volllaufen

Ensdorf. Die ehemaligen Kohlegruben an der Saar sollen bis 2035 volllaufen. Nach den am Donnerstag in Ensdorf vorgestellten Plänen des Bergwerksbetreibers sollen die meisten Grundwasser-Pumpen ab 2017 abgeschaltet werden, die letzte ist 2025 dran. Der Saar-Bergbau endete 2012, in Nordrhein-Westfalen soll 2018 Schluss sein. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung