Internet-Aktivist Michael Ruppert tot

Berlin. Der US-amerikanische Autor und Internet-Aktivist Michael Ruppert ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, nahm nahm sich der 63-jährige bereits am 13. April das Leben. Ruppert, früher Polizeibeamter in Los Angeles, machte sich einen Namen als Enthüllungsjournalist, Autor von Dokumentationen über die US-Energie- und Drogenpolitik sowie den sogenannten Krieg gegen den Terror. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung