Genossenschaft

Unsere Zukunft in einem Ordner

Das Postfach der nd-Genossenschaft quillt über, die Unterlagen für die Eintragung sind eingereicht

Ines Wallrodt

Der Preis der Vergesellschaftung

Die Sozialisierung von Wohnungsbeständen ist haushaltsneutral machbar, glauben Experten. Die Berechnung der Entschädigung wird aber knifflig

Nicolas Šustr

Keine Bange, Genossen!

Die Initiative Deutsche Wohnen & Co enteignen versucht in Berlin-Hellersdorf, Mietern die Angst vor dem Volksentscheid zu nehmen

Tim Zülch

Gegründet, um zu bleiben

Der frisch gewählte Gründungsvorstand der nd-Genossenschaft beginnt mit der Arbeit

Corinna Meisenbach

Es regiert das Prinzip Hoffnung

Die Printzeitung ist tot, online bringt (noch) kein Geld – Wie soll so die Zukunft des Journalismus aussehen?

Günter Herkel

Wie auf dem Standesamt

Die nd.Genossenschaft ist mit der Gründungsversammlung in Berlin auf den Weg gebracht

Regina Stötzel

Zuckerbrot und Peitsche

Enteignungs-Volksbegehren soll Vehikel für Verhandlungen werden

Nicolas Šustr

»Das ist mein Beitrag für die Revolution«

Im bürgerlichen Leben ist Xavier Montes de Oca Navarro Handelsvertreter. Doch sein Herz schlägt für solidarisches Miteinander. Deshalb arbeitet er so oft er kann in einer Bäckerei-Kooperative

Interview: Julia Macher

Fünf Fragen an Die Linke

Heute lassen wir Die Linke als eine von zwei Gesellschaftern der scheidenden nd-GmbH zu Wort kommen

Ines Wallrodt

Ungewohnte Aufgaben

Auf dem Weg zur Genossenschaft: Ein persönlicher Bericht aus dem »nd«

Corinna Meisenbach