tomauftour

Afrikas Stimme

Im Gegensatz zu vergangenen Jahren fehlen schwarze Afrikaner im Tourfeld. Ein Pionier will sich damit nicht abfinden

Tom Mustroph, Carcassonne

Ein König auf der Flucht

Simon Geschke verteidigt mit immer neuen Ausreißversuchen tapfer sein Bergtrikot bei der Tour de France

Tom Mustroph, Carcassonne

Jetzt wird’s heiß

Die Fahrer der Tour de France gehen die anstehende Hitzewelle mit ganz unterschiedlichen Strategien an

Tom Mustroph

Auftakt mit Schrammen

Wer aus der Hochdopingzeit heute bei der Tour wieder genehm ist, wird von Willkür bestimmt

Tom Mustroph, Dunkerque

Der Mann mit den Kernkompetenzen

Stark am Berg und guter Zeitfahrer: Lennard Kämna hat das Potenzial zum großen Rundfahrer - sein Etappensieg schürt Hoffnungen

Tom Mustroph, Méribel

Der Teufel trägt Maske

Didi Senft schwingt auch bei dieser Tour de France wieder seinen Dreizack, Corona setzt aber auch dem Rentner aus Storkow zu

Tom Mustroph

Irgendwie nach Paris kommen

Die Radprofis hoffen auf ein normales Tourende. Doch auch die Sponsoren sind im Durchhaltemodus

Tom Mustroph

Rollen durch ein wundes Land

Bei dieser Tour de France trifft man zwar weniger Fans an der Strecke, sieht dafür aber mehr Protestaktionen

Tom Mustroph

Erholung im Massensprint

André Greipel wollte bei der Tour mit Erik Zabel gleichziehen - dann stürzte er

Tom Mustroph, Privas

Den hält niemand auf

Wie im Vorjahr bestimmt Publikumsliebling Julian Alaphilippe den Tourstart und fährt früh ins Gelbe Trikot

Tom Mustroph, Sisteron