Bei der Debatte um vermeintlichen Antisemitismus bei der Berlina...
"No Other Land"

Statt sich mit der furchtbaren Realität in Palästina und Israel zu befassen, die der Film »No Other Land« thematisiert, brechen deutsche Politiker lieber eine Debatte vom Zaun, bei der es nur um eines geht: sie selbst.

Pauline Jäckels
Yuval Abraham und Basel Adra v.l.n.r. auf der Berlinale 2024.
Antisemitismus

Die Reden des Isreali Yuval Abraham und des Palästinensers Basel Adra, in denen sie zu Gleichheit und Frieden aufriefen, wurden zum »Skandal«. Nathaniel Flakin meint darin eine neue Form des Antisemitismus zu erkennen.

Nathaniel Flakin
Nur sehr wenige Hochbetagte entscheiden sich bislang für eine Fr...
Suizidassistenz

Die Zahl der Freitodbegleitungen stieg 2023 in Deutschland insgesamt an, geschätzt aber nicht über 1000 Fälle. Die Gesellschaft für Sterbehilfe legte jetzt eigene Zahlen vor.

Ulrike Henning
Auch in Pflegeheimen ist eine Freitodbegleitung heute möglich, b...
Suizidassistenz

Die Anzahl der assistierten Suizide ist im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Gedanken über den eigenen Tod machen sich hierzulande nur sehr wenige Menschen, ganz zu schweigen von Regelungen für diesen Fall.

Ulrike Henning
Einsteigen bitte: Zwischen Grünau und Springpfuhl soll künftig e...
Verkehr

Die Stadt wächst – und mit ihr soll auch das Verkehrsnetz wachsen. Zwischen Springpfuhl und Grünau soll nach Senatswillen eine neue S-Bahn-Strecke entstehen. Bis zum Baubeginn wird aber noch einige Zeit vergehen.

Marten Brehmer
Das Re:Borders-Kollektiv: Kasia Wojcik und Michél Kekulé
Ausstellung

Eine Ausstellung zeigt noch bis zum 3. März unter anderem Filme und Fotografien zum Grenzregime der EU. Alle gezeigten Exponate – Filme und Fotografien – sind eine Anklage gegen die Abschottungspolitik.

Peter Nowak
Die Einsamkeit im Stadion: Bislang ist (fast) kein offen schwule...
Homophobie

Nur sieben von 500.000 aktiven Profifußballern haben sich geoutet. Warum?, fragt die Doku »Das letzte Tabu«. Die Gesellschaft spielt leider keine große Rolle bei der Frage nach dem Schwulenhass im Fußballsport.

Luca Glenzer
Gut gelaunter »Störenfried«: Max Eberl bei seiner Vorstellung am...
Fußball

Neuer Trainer, neue Spieler und eine neue Identität, die gerne die verloren gegangene alte sein darf – das sind die ersten Aufgaben des neuen starken Mannes beim Rekordmeister.

Elisabeth Schlammerl, München
Findet, Sozialstaat plus Aufrüstung seien »Schlaraffenland«: Cle...
Christian Lindner

Der Ton in der Debatte um die angeblich nötige Aufrüstung wird schräger: Der Chef des Ifo-Instituts bemüht eine Nazi-Propagandaphrase. Sozialpolitiker fordern, Militär- und Sozialausgaben nicht gegeneinander auszuspielen

Jana Frielinghaus
Mohammed Schtajjeh (M), Ministerpräsident der palästinensischen ...
Nahost

Die palästinensische Regierung ist zurückgetreten. Wie es weitergeht mit der Autonomiebehörde, ist offen: Demokratische Strukturen gibt es nicht mehr.

Oliver Eberhardt