Lufthansa und Piloten verlängern Gespräche

Frankfurt/Main. Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit verlängern erneut die Frist für ihre Tarifverhandlungen. Zugleich verkündeten beide Seiten nach ihrer jüngsten Gesprächsrunde am Samstag eine »spürbare Annäherung« zwischen den Positionen. Aufgrund der hohen Komplexität sei es aber noch nicht gelungen, zu allen Punkten eine Verständigung zu erzielen, erklärte Cockpit. Die Parteien würden Anfang nächster Woche erneut zusammenkommen. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung