Europaparlament billigt Erdbebenhilfe für Italien

Brüssel. Der Haushaltsausschuss des Europaparlaments hat 1,2 Milliarden Euro an Erdbebenhilfen für Italien gebilligt. Mit dem Geld aus dem EU-Solidaritätsfonds soll das Land beim Wiederaufbau nach den Erdbeben in diesem und dem vergangenen Jahr unterstützt werden, entschied der Ausschuss am Mittwoch mit großer Mehrheit. Das Plenum stimmt im September über die Vorlage ab.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung