EU lässt Tür für Balkanstaaten offen

Die sechs Balkanstaaten Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Kosovo, Mazedonien und Albanien gehören aus Sicht des EU-Erweiterungskommissars Johannes Hahn langfristig zur Europäischen Union. Allerdings ließ Hahn in einem Interview mit »Das Parlament« vergangene Woche offen, wie schnell die sechs Staaten der EU beitreten könnten. Priorität im Beitrittsprozess habe die Korruptionsbekämpfung.

Grafik: OpenStreetMap/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung