Werbung
  • Politik
  • Umfrage zu Braunkohleförderung

Mehrheit findet Klimaschutz wichtiger als Arbeitsplätze

Bei der Zukunft der Braunkohleförderung ist für 84 Prozent der Deutschen die Rettung des Klimas das wichtigste Kriterium

  • Lesedauer: 1 Min.

Köln. Die politische Entscheidung über die Zukunft der Braunkohleförderung muss sich nach Ansicht der allermeisten Deutschen vor allem am Klimaschutz orientieren. Für 84 Prozent der Bevölkerung ist der Klimaschutz das wichtigste Kriterium, wie aus einer am Donnerstag in Köln verbreiteten ARD-Umfrage hervorgeht.

Die Versorgungssicherheit spielt demnach für knapp jeden zweiten Bundesbürger (48 Prozent) die Hauptrolle. Ähnlich vielen Befragten (47 Prozent) liegt der Erhalt von Arbeitsplätzen am Herzen. Der Strompreis hat bei der Diskussion über die Zukunft des Braunkohleabbaus dagegen nur für 16 Prozent die wichtigste Bedeutung.

Generell finden drei von vier Deutschen (74 Prozent), dass sich die Bundesregierung mehr für den Klimaschutz engagieren sollte. Zufrieden mit der Klimaschutzpolitik ist gut jeder Fünfte (22 Prozent). Nur drei Prozent meinen, die Regierung tue zu viel in Klimafragen. Das Institut Infratest dimap befragte für den ARD-»Deutschlandtrend« am Montag und Dienstag telefonisch 1.008 Wahlberechtigte. epd/nd

Abonniere das »nd«
Linkssein ist kompliziert.
Wir behalten den Überblick!

Mit unserem Digital-Aktionsabo kannst Du alle Ausgaben von »nd« digital (nd.App oder nd.Epaper) für wenig Geld zu Hause oder unterwegs lesen.
Jetzt abonnieren!

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal