Aufatmen im Kinderzimmer

Klimasicheres Wohnen

Entsprechend wichtig ist in diesem Bereich ein wohngesundes Klima. Gerade weil die Kinder sensibler auf Umwelteinflüsse reagieren.

Neben unbedenklichen Möbeln, Gegenständen und Spielsachen sollten die Eltern auf »saubere« Baustoffe achten. Nicht nur flächenmäßig spielt der Boden eine tragende Rolle. Er hat den meisten Berührungskontakt mit den Schützlingen.

Auch wenn die Kinder aus dem Krabbelalter raus sind, spielt sich noch lange Zeit für sie alles auf dem Fußboden ab. Daher sollte der »ständige Spielbegleiter« aktuelle Prüfstandards einhalten - erkennbar am Ü- und CE-Zeichen oder TÜV- und GuT-Siegel für Teppichböden.

Dieser sollte von einem Experten vollflächig geklebt verlegt werden. Die feste Verbindung zum Untergrund macht ihn belastbarer und pflegeleichter, hält den Geräuschpegel bei elastischen Bodenbelägen sowie Parkettböden angenehm und sorgt für die Effizienz von Fußbodenheizungen. Elementar ist hierbei die Wahl eines geprüften, emissionsarmen Klebstoffes.

Weltweit strengste Emissionsgrenzwerte erfüllen Verlegewerkstoffe mit dem EMICODE-Siegel auf den Verpackungen. Das Label kennzeichnet schadstoffarme Klebstoffe und Oberflächenbehandlungsmittel, Spachtelmassen, Grundierungen und vieles mehr.

Auch Produkte für Fenster und Wand gibt es mit dem Öko-Siegel. Ermittelt wird der Emissionsgehalt in unabhängigen Laboren. Grenzwerte müssen langfristig eingehalten werden. Dafür sorgen regelmäßige Kontrollen von unabhängigen Prüfinstituten - ein großes Plus des EMICODE gegenüber anderen Zertifizierungen für Gesundheits- und Umweltverträglichkeit. www.emicode.com/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal