Karfreitag in Kuba Feiertag

Havanna (AFP/nd). Unmittelbar nach dem Besuch von Papst Benedikt XVI. in Kuba hat Präsident Raúl Castro dessen Wunsch erfüllt und den bevorstehenden Karfreitag zum offiziellen Feiertag erklärt. Wie die KP-Zeitung »Granma« in ihrer Samstagsausgabe berichtete, gilt die Entscheidung der Regierung »zu Ehren ihrer Heiligkeit«, dem Papst, zunächst nur für dieses Jahr. Es liege beim Parlament, eine endgültige Regelung zu treffen. Ein Sprecher des Vatikan nannte die Entscheidung ein »sehr positives Zeichen«.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung