Dispozinsen abgeschafft

Stuttgart. Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. »Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß«, sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich. Ein solches System der Abschreckung passe nicht mehr in die Zeit von Online- und Telefonbanking. Die Direktbank ING-Diba hatte kürzlich den höheren Überziehungszins für Girokonten abgeschafft, wie einzelne kleinere Banken zuvor auch. Verbraucherschützer kritisieren die hohen Zinsen als »Strafzinsen«. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung