Erfolgreiches Jahr 2015

Händel-Haus in Halle

Die Stiftung Händel-Haus blickt nach eigenen Angaben auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Mehr als 80 000 Menschen besuchten Konzerte, Vorträge, museumspädagogische Veranstaltungen, Tage der offenen Tür und ein Seniorenkolleg, wie die Stiftung am Montag erklärte. Dabei hätten die Händel-Festspiele von Mai bis Juni mit 50 175 Gästen einen neuen Besucherrekord verzeichnet. Halle ist die Geburtsstadt des Komponisten Georg Friedrich Händel (1685-1759). Fast 30 000 Interessierte kamen laut Stiftung in die Ausstellungen und Veranstaltungen im Händel-Haus und im Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal