Albanien

Keine Wende in Albanien

Nach den Parlamentswahlen wird die korrupte Politik fortgesetzt

Roland Zschächner

Rabiate Abschiebung

Rote Hilfe will Ermittlungen gegen Polizei erzwingen

Rudolf Stumberger, München

Ansprüche auf den Balkan

Die Europäische Union beginnt Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien

Roland Zschächner

Kalter Putsch in Pristina

In Albanien wurde die Coronakrise benutzt, um den unliebsamen Premierminister Kurti zu beseitigen, findet Roland Zschächner

Roland Zschächner
ndPlus

»Wir werden uns durchsetzen«

Edmond Dingu war früher beim Nationaltheater in Tirana angestellt. Seit 2018 ist es geschlossen, seit Juli 2019 wird es besetzt. Dingu hilft mit Generatoren und Know-how

Tom Mustroph

Poetische Befeuerung

Preise für weiße männliche Europäer mit Rassismusproblem sind nichts Neues.

Adem Ferizaj
ndPlus

Du sollst nicht am Putz kratzen

Der albanische Film »Ein Licht zwischen den Wolken« fragt, ob die Toleranz endet, wenn es um Status und Besitz geht

Jörn Schulz

Räudige Schönheit

Vor 20 Jahren erschütterte der Kosovokrieg den Balkan. Noch heute findet man Spuren des Konflikts, dennoch ist Kosovos Hauptstadt Pristina durchaus reizvoll.

Tom Mustroph
ndPlus

Die Krise als Normalzustand

In Albanien protestieren Studierende gegen Studiengebühren und die politische Elite

Robert Stark, Tirana
ndPlus

Kurs auf Westen

Nordmazedoniens neuer Präsident setzt auf NATO

Felix Jaitner