G8

Steiles Machtgefälle

Die brutale Repression während des G8-Gipfels von Genua vor 20 Jahren blieb für die Täter meist folgenlos

Anna Maldini, Rom

Unvorstellbar brutal

Polizeieinheiten fielen in der Diaz-Schule über Demonstrierende her. Ein Betroffener erinnert sich

Jens Herrmann

Mit dem Rückenwind der Geschichte

Jesse-Björn Buckler beteiligte sich im Juni 2001 an den Protesten gegen den EU-Gipfel in Göteborg - und musste dann für 14 Monate ins Gefängnis

Sebastian Bähr

Globalisierung, der Kampf geht weiter

Im Juli 2001 wurde Carlo Giuliani bei G8-Protesten in Genua von der Polizei erschossen. Vom Aufstieg und Fall der Globalisierungsbewegung

Frank Engster

Tornados auf Spatzen

Gericht sieht Versammlungsrecht durch Kampfjeteinsatz beim G8-Gipfel in Heiligendamm verletzt

»Es gab Folter«

Italienische Polizei räumt erstmals offiziell Mitschuld an Gewalt bei G8-Gipfel ein

Fabio Angelelli

Die Weltwirtschaft als Gruppentreffen

Informelle Gremien von Regierungen gibt es viele und das seit Jahrzehnten - am Machtgefälle zwischen Entwicklungs- und Industrieländern hat dies nur wenig geändert

Kurt Stenger