Ultras

ndPlus

Hat die Bedrohung ein Ende?

Die rechte, gewaltbereite Leipziger Fangruppierung »Scenario Lok« löst sich auf

Thomas Fritz und Petrick Frenzel, Leipzig

Ein erstes Date in Schwarz

Der 1. FC Union Berlin besiegt RB Leipzig, seine Fans demonstrieren für Fußballkultur

Alexander Ludewig

Fragwürdige Folklore

Alexander Ludewig über territoriale Diskriminierung in Fußballstadien

Alexander Ludewig
ndPlus

Die Zeit steht nicht mehr still

Folge 40 der nd-Serie »Ostkurve«: Der BFC Dynamo kämpft wieder um Profifußball und weiterhin gegen sein Image

Alexander Ludewig
ndPlus

Absurdes aus dem Sportausschuss

Im Bundestag wird über Fußball und Sicherheit debattiert, die Abgeordneten zeigen wenig Interesse

Alexander Ludewig

Gefährlicher Blick nach Europa

Auf dem Fankongress in Berlin verbreitet nicht nur NRW-Innenminister Ralf Jäger Angst. Während der europäische Fußball neidvoll nach Deutschland schaut, interessieren sich Polizei und Politik hier für härtere Re-striktionsstrukturen im Ausland.

Alexander Ludewig
ndPlus

Unter besonderer Beobachtung: Dynamo Dresden

Vor dem Zweitligaspiel der Sachsen beim 1. FC Köln verschärfen die Fußballverbände, Polizei und Politiker den Ton gegenüber den Sachsen

Alexander Ludewig

Sicheres Stadionerlebnis

Ein Jahr nach ihrem Konzept zieht die Deutsche Fußball Liga eine positive Bilanz

Christoph Ruf

Freibrief für Gewalt

Nur eine sachliche Aufklärung der Vorfälle beim Spiel des 1. FC Union Berlin in Kaiserslautern verbessert das Klima zwischen Fans und Polizei

Alexander Ludewig
ndPlus

Ein Dank an die Ultras

Die Fans in der Kurve hätten das Zeug zu einem echten Machtfaktor im Fußball – auch weil sie die richtigen Fragen stellen.

Christoph Ruf

Wo die Fans das Sagen haben

In Italien, wo morgen die DFB-Elf antritt, wird Fußball zwischen Skandalisierung und Grenzüberschreitung zerrieben

Tom Mustroph

Gegen das Faustrecht im Fanblock

Viele Vereine lassen gerade jene Fans alleine, die sich gegen Rassismus, Antisemitismus und Homophobie stellen

Ronny Blaschke
ndPlus

Vom Recht auf Schmähgesänge

In Italiens Fußballstadien werden Beleidigungen der Gegner bestraft, der Protest dagegen eint auch verfeindete Fans

Tom Mustroph, Mailand
ndPlus

Mann beißt Hund

Wenn, wie gerade in Duisburg, ein gut organisierter Nazihaufen auf antirassistische Ultras einschlägt, ist das schlimm. Zynisch ist es, wenn der politische Revierkampf als »Schlägerei unter Fangruppen« bagatellisiert wird.

Christoph Ruf