Waffenlieferungen

Kriegsbesoffene Grüne

Für Christian Klemm sind Omid Nouripour und Co. eine Kriegspartei

Christian Klemm

Waffen oder Atomwaffen?

Die Ukraine ist zu einem imperialistischen Schlachtfeld geworden. Der Krieg markiert auch die Sackgasse systemimmanenter linker Politikbemühungen. Ein Kommentar

Tomas Konicz

Waffen-Wende im Bundestag

Was der Beschluss für die Lieferung schwerer Waffen beinhaltet und warum des Kanzlers Kehrtwende nicht ganz freiwillig erfolgte

Max Zeising

Alle Seiten auf Eskalationskurs

Während in Ramstein über weitere Waffenlieferungen an Kiew diskutiert wurde, drohte Russlands Außenminister mit dem drittem Weltkrieg

Jana Frielinghaus

Auf dem Weg zur Kriegspartei

In der Bundesregierung drängen vor allem die Grünen auf die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine

Aert van Riel

Schwerer Denkfehler

Daniel Lücking zur Einsatzmöglichkeit schwerer Waffen

Daniel Lücking

Waffen und Rüstung sind keine Lösung

Die Belieferung der Ukraine mit Rüstungsgütern, einen Kriegseintritt der Nato und die Erhöhung der Militärausgaben abzulehnen, ist ein Gebot der Vernunft

Jana Frielinghaus

Waffen für Frieden und Freiheit?

Maschinengewehre und Co, damit die Ukraine sich verteidigen kann, das fordern auch manche Kriegsgegner

Jana Frielinghaus

Alle Dämme gebrochen

Bundestag fordert zwar auch humanitäre und zivile Hilfe für die Ukraine. Waffenlieferungen stellte nur noch die Linke in Frage

Jana Frielinghaus

Keine Waffen aus Deutschland

Die Bundesregierung bleibt bei ihrer Vermittlerrolle, hält sich aus dem militärischen Bereich aber auch nicht komplett heraus

Max Zeising

Ampel im Trommelfeuer

Medienvertreter, Union und ukrainischer Botschafter fordern Waffen für Kiew

Jana Frielinghaus