Jeder Tropfen Sprit, der verbrannt wird, schadet dem Klima.
Foto: dpa/Marijan Murat
Verbrenner-Aus bis 2035

Die Debatte um ein Verbrenner-Verbot ab 2035 hat einen Fehler: Eine Verkehrswende kann sich nicht auf das Auswechseln des Antriebs beschränken. Deswegen müssen weitere Klimaschutz-Maßnahmen auf den Tisch.

Von Jörg Staude
Ganz von der Straße werden die Auspuffe ab 2035 nicht verschwind...
Imago/Lena Wurm
Verbrenner-Aus

Die FDP hat sich durchgesetzt und das geplante EU-Verbot von Verbrennungsmotoren ab 2035 entschärft. Die Kommission soll nun einen Vorschlag machen, wie diese Motoren zukünftig klimaneutral eingesetzt werden können.

Von Fabian Lambeck, Brüssel
Linkspartei
dpa/Kay Nietfeld
Von Wolfgang Hübner

Nach dem Erfurter Parteitag verschärft Sahra Wagenknecht die Auseinandersetzung mit der Parteispitze

Die Tafel mit den 24 Chemnitzer Spanienkämpfern im Atelier des B...
Enrico Hilbert
Chemnitz

Im Spanienkrieg kämpften Tausende Deutsche, mindestens 24 kamen aus Chemnitz. Sie werden jetzt mit einer Namenstafel geehrt. Es ist der erste neue Erinnerungsort für Interbrigadisten seit 1990 in der Bundesrepublik.

Von Hendrik Lasch
Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche: 2500 Gewerk...
nd/Rainer Rutz
Lehrkräftemangel

Gut 2500 Berliner Lehrkräfte, Schulpsychologen und Sozialarbeiter sind am Mittwoch einem Streikaufruf der Gewerkschaft GEW gefolgt. Das Ziel des ganztägigen Ausstands: ein eigener Tarifvertrag Gesundheitsschutz.

Von Rainer Rutz
Die Schulen befinden sich im Ausnahmezustand: Erst hatten sie di...
dpa/Robert Michael
Nationaler Bildungsbericht

Viel Positives wurde bei der Vorstellung des Nationalen Bildungsberichts verkündet. Doch nicht alle können von der Entwicklung profitieren.

Von Stefan Otto
Auch in der Kleinstadt Tonnerre in Mittelfrankreich ist der Nied...
AFP/Jean-Philippe Ksiazek
Politische Lager in Frankreich

Die Partei von Le Pen hat viele ökonomisch abgehängte Franzosen für sich gewinnen können. Ihr Rassismus ist auch bei den Konservativen hoffähig geworden, Macrons Liberale sind machtopportunistisch.

Von Anna Tüne
Die Linke in Lateinamerika
dpa/AP | Fernando Vergara
Von Gerhard Dilger

Gustavo Petro und Francia Márquez stehen für eine neue, ökosoziale Linke in Lateinamerika. Gerhard Dilger über die neue Regierung in Kolumbien.

Politik ist in Sachsen oft noch vorwiegend Männersache, wie hier...
Sebastian Kahnert/dpa
Geschlechtergerechtigkeit

Frauen sind in der Landes- und noch stärker in der kommunalen Politik deutlich unterrepräsentiert. In Sachsen hat eine Kommission jetzt Ideen entwickelt, wie sich das ändern ließe – womöglich schon bis zum Jahr 2024.

Von Hendrik Lasch
Marianne (Juliette Binoche) will die Welt der prekären Arbeitsbe...
Neue Visionen Filmverleih
Sozialdrama "Wie im echten Leben"

Das französische Sozialdrama »Wie im echten Leben« handelt von unterbezahlten Arbeiterinnen in einer Reinigungskolonne. Nebenbei ist der Film eine wunderbare Ode an Schwesternschaft und Solidarität unter Frauen.

Von Gabriele Summen
Ein wahres Kleinod in der Stadt: Vor ein paar Wochen gab es im G...
dpa/Monika Skolimowska
Prohibitionsfantasien

In der Hoffnung, so die Gewalt in Berliner Grünanlagen beenden zu können, wirbt Innensenatorin Iris Spranger (SPD) für Parkschließungen und ein Alkoholverbot. Von der Linken hagelt es Kritik.

Von Patrick Volknant
Jubel über das Ja zur CDU auf dem Grünen-Parteitag: Aminata Tour...
dpa/Marcus Brandt
Koalition in Schleswig-Holstein

Parallel tagende Landesparteitage der CDU und der Grünen machen mit ihrer Zustimmung zum Koalitionsvertrag die erste schwarz-grüne Landesregierung in Schleswig-Holstein perfekt. Nur aus der Grünen Jugend kommen Einwände.

Von Dieter Hanisch