Feuer zerstört Markt in Damaszener Altstadt

Damaskus. Ein Brand in der Damaszener Altstadt hat dutzende Läden auf einem historischen Markt zerstört. Das Feuer brach am Samstag auf dem Asrunijeh-Markt aus, der an den berühmten Souk Al-Hamidijeh angrenzt, wie ein Vertreter des syrischen Zivilschutzes der Nachrichtenagentur AFP sagte. Über der Altstadt, die zum Weltkulturerbe gehört, stand eine schwarze Rauchsäule. Mindestens 50 weitere Boutiquen und Lagerhäuser wurden beschädigt.Das Feuer sei durch einen elektrischen Kurzschluss ausgelöst worden, sagte der Zivilschutzchef der syrischen Hauptstadt, Dschihad Musa, der staatlichen Nachrichtenagentur Sana. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung