Syrien

Man wird eine andere Person

Die Migrationsforscherin Manuela Bojadžijev hat Dutzende Geschichten von Menschen gesammelt, die nach Deutschland geflohen sind. Entstanden ist ein digitales »Archiv der Flucht«. Ein Gespräch über Lebensrealitäten von Geflüchteten und das europäische Asylsystem

Ulrike Wagener

Zeugen oder Täter?

Das Koblenzer Oberlandesgericht hat das Vorgehen des Assad-Regimes als Verbrechen gegen die Menschlichkeit definiert. Ein historisches Urteil, doch ausgerechnet ein syrischer Deserteur, der zur Aufklärung beitragen wollte, muss dafür ins Gefängnis.

Hannah El-Hitami

Strom und Gas für Libanon

Regierungsdelegation aus Beirut besucht Syrien und Jordanien, um die Energieversorgung zu verbessern

Karin Leukefeld

Unter blauer Fahne

Der kurdische Stadtteil Scheich Maksud in Aleppo befindet sich seit der türkischen Invasion in Afrin im Ausnahmezustand

Karin Leukefeld, Aleppo

Rückkehr in eine Geisterstadt

Daraya war ein Symbol der Rebellion gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Nun kommen einst Geflüchtete in den Ort zurück

Karin Leukefeld, Daraya

»Alle waren gegen uns«

Ein Familienbetrieb in der Nähe von Homs war Vorreiter in Sachen Ökostrom. Heute werden dort Windkraftanlagen für den Mittleren Osten gebaut

Karin Leukefeld

»Das hier ist unser Land«

Die Bauern eines Agrarbetriebs im Südwesten Syriens zeigen sich einfallsreich: Weil der Strom häufig ausfällt, haben sie Solarmodule gekauft. Mit der erzeugten Energie betreiben sie eine Pumpe, um ihre Olivenbäume zu bewässern

Karin Leukefeld, Bassir

Die lange Ankunft

Zwei Geschwister aus Syrien finden in Deutschland wieder zueinander - doch der Schwester fällt die Integration schwer

Sebastian Haak, Jena

Rojava – Kampf um Selbstbestimmung

Eine politische Lösung für die selbstverwaltete Region im Norden von Syrien ist aussichtsloser denn je, meint Expertin Anita Starosta.

Anita Starosta

Reintegrieren mit Konzept

Martin Kröger fordert eine finanzielle Absicherung der Rückkehrerprojekte

Martin Kröger

Mehr als Pommes und Sand

Am Tegeler See öffnete ein 90 Jahre altes Bad mit einem neuen Konzept

Mascha Malburg