Hochspannung

SCHACH

  • Von Carlos García Hernández, Schachlehrer
  • Lesedauer: 2 Min.

128 Großmeister und nur zwei Freiplätze für das WM-Kandidatenturnier 2014. Spannende Sache. Der Spielmodus beim entsprechenden Weltcup hat sie zusätzlich erhöht. Je zwei Großmeister spielten in einem k.o.-System. Alles oder nichts. Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik (38; Russland) gewann letztlich das finale Duell gegen Landsmann Dmitri Andreikin (23). Hier ist die entscheidende Partie.

Kramnik, Wladimir (ELO: 2784) - Andreikin, Dmitri (2716) [D58-Damengambit; Tartakower Variante], FIDE Weltcup 2013; Tromsø (Norwegen) 30.08.2013

1.d4 e6 2.c4 Sf6 3.Sf3 d5 4.Lg5 Le7 5.Sc3 h6 6.Lh4 0-0 7.e3 b6 8.Ld3 dxc4 9.Lxc4 Lb7 10.0-0 Sbd7 11.De2 a6 12.Tfd1 Sd5 13.Lg3 Sxc3 14.bxc3 Ld6 15.e4 Lxg3 16.hxg3 b5 17.Ld3 Sb6 18.De3 Sa4 19.Lc2 Sb2 20.Tdb1 Sc4 21.Dc1 c5!= [Diesen Zug hätte Andreikin schon im 17. Zug spielen können.] 22.a4 cxd4 23.cxd4 Tc8 24.axb5 axb5 25.De1 [25.Txb5?! Sd6] 25...Lc6 26.Tb4 Ta8 27.Td1 Ta3 28.d5 exd5 29.exd5 Te8 30.dxc6! [Natürlich wäre 30.Df1 Ld7 möglich gewesen, aber Kramnik wollte mit vollem Risiko die Initiative bewahren.] 30...Txe1+ 31.Sxe1 Dc7 32.Txb5 g6 33.Tc5 Se5 34.Le4 Sg4 35.Sd3 Kg7 36.Lf3 Sf6 37.Sb4 h5 38.Tdc1 Ta7 39.Sd5 Sxd5 40.Lxd5 Dd8 41.c7 Txc7 42.Txc7 Dxd5= 43.Te1 Kh6 44.Tee7 f6 45.Ted7 Da5 46.f4 g5 47.Kh2 Kg6 48.fxg5 Kxg5 49.Th7 f5 50.Tcg7+ Kf6 51.Ta7 [Im Diagramm] 51...Db4? [Hier gewinnt Kramnik einen Bauern und die Partie, aber nach 51...De5 52.Txh5 Kg6 53.Thh7 De8 wäre Remis noch möglich gewesen] 52.Ta6+ Ke5 53.Txh5 Db1 54.Ta5+ Kf6 55.Taxf5+ Kg6 56.Tfg5+ Kf6 57.Tb5 Dc2 58.Th6+ Kg7 59.Tbb6 Dc5 60.Tbg6+ Kf8 61.Th7 Df5 62.Tgg7 De6 63.Te7 1-0

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung