Antike Sommerschule

Das Berliner Antiken-Kolleg lädt am 14. und 15. August zur zweiten Sommerschule Musikarchäologie ein. Im Mittelpunkt der zweitägigen Tagung stehen Musikinstrumente und das Musizieren von der Steinzeit bis zur Spätantike, kündigte die Freie Universität am Dienstag an. Ein besonderer Schwerpunkt liege zudem auf der Musik in kultisch-religiösen Zusammenhängen sowie auf einzelnen Instrumenten wie dem Zupfinstrument Lyra und der Doppelpfeife. Die Veranstaltung ist öffentlich; eine Anmeldung ist bis zum 10. August auf der Website des Berliner Antike-Kollegs möglich. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung