Antidiskriminierung

Rassismus ist kaum Thema

Eine Studie attestiert den deutschen Polizeien mangelnde strukturelle Maßnahmen gegen Diskriminierung

Lilli Mehne

Qualifiziert und streitbar

Die Publizistin Ferda Ataman wurde zur Bundesbeauftragten für Antidiskriminierung gewählt

Ulrike Wagener

Die Sicherheit der Anderen

Das Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg gehört zu einer Handvoll Kieze, die von der Polizei zu »Kriminalitätsbelasteten Orten« erklärt wurden. Nun soll direkt am »Kotti« auch noch eine Polizeiwache installiert werden

Nora Keller

Achtsame Ekstase

Vor zehn Jahren kümmerte sich erstmals ein Festival um Awareness – das Konzept kommt im Mainstream an, die Grundsätze bleiben gleich

Johanna Montanari und Nora Noll

Nicht bunt, sondern wütend

Für Tarek Shukrallah ist es eine Klassenfrage, ob ein selbstbestimmtes queeres Leben möglich ist – auch im »Pride Month«

Tarek Shukrallah

Queeres Begehren

Jeja nervt: Lesbische Mode und die Frage sexueller Identität

Jeja Klein

Ohne Pass nicht willkommen

Anlässlich des Internationalen Roma-Tages wird auf Diskriminierung von Ukraine-Flüchtlingen verwiesen

Claudia Krieg

Flaggschiff gegen Antisemitismus

Landesbeauftragter sieht in Berlin große Schritte beim Kampf gegen Diskriminierung von jüdischen Menschen

Claudia Krieg

Hass und Generalverdacht

Dokumentationsstelle Antiziganismus meldet steigende Diskriminierungszahlen

Lola Zeller

Spirale der Diskriminierung

Berliner Register und Dokumentationsstellen erfassen immer mehr Fälle von Rassismus und Antisemitismus

Claudia Krieg

Duell mit der Maus

»Die Sendung mit der Maus« erklärt, was trans ist, und Julian Reichelt pöbelt auf Twitter gegen »ideologisch-sexualisierte Früherziehung«

Linda Peikert

Schutz und Hilfe, aber nicht für alle

Menschen mit Behinderung sind in vielen gesellschaftlichen Bereich kaum sichtbar - auch bei der Hilfe in Katastrophenfällen

Maria-Victoria Trümper

Hoffnung säen gegen Rassismus

Das Bernauer Netzwerk für Weltoffenheit verurteilt Diskriminierung mit einer Menschenkette

Andreas Fritsche, Bernau