Friedensbewegung

Bislang eher lauwarmer Herbst

Ob linker Sozialprotest, rechte Kundgebung oder Punkrock-Umzug: Der Zulauf in Berlin hält sich in Grenzen

Yannic Walther

Diplomatisches Ringen

In mehreren Städten demonstrierten Menschen für Frieden und gegen Aufrüstung in Deutschland

Susann Witt-Stahl, Hamburg, Peter Steiniger, Berlin, Jana Frielinghaus

Kriegsgegner uneins über Forderungen

Linke ruft zur Teilnahme am Aktionstag der Friedensbewegung auf. Doch vor Ort gibt es Streit über Leerstellen im Demo-Aufruf

Jana Frielinghaus

Unbemerkt und unkontrolliert

Weite Teile der europäischen Verteidigungspolitik finden ohne große Öffentlichkeit statt

Daniel Lücking

Die Frage der Sanktionen

Bei den kommenden Sozial- und Friedensprotesten wird mit den Maßnahmen gegen Russland unterschiedlich umgegangen

Peter Nowak

Weg zum Frieden

Martin Ling über Kolumbiens multilateralen Waffenstillstand

Martin Ling

Für die nationale Identität

Aserbaidschan will den vollständigen Sieg über Armenien. Für beide Länder ist Berg-Karabach enorm wichtig

Cyrus Salimi-Asl

»Ein komplett neues System«

Rima Barakat, Co-Vorsitzende des Justizrats in Nord- und Ostsyrien (NES), spricht über das einzigartige Justizsystem in Rojava

Christopher Wimmer, Qamischli

Offiziell und oppositionell

Religion und Kirche sind ein wichtiger Teil unserer Zivilgesellschaft, auch sekuläre Linke bringen sich bei ökumenischen Veranstaltungen ein

Karl-Helmut Lechner

Kein Frieden mit der Nato

Portugals Kommunisten veranstalteten ihr traditionelles Volksfest. Kritik an Profiteuren von Krieg und Krise

Peter Steiniger

Die Friedensfahrt im neuen Trikot

In der Europäischen Kulturhauptstadt Chemnitz wird bis 2025 das traditionsreichste Radrennen Osteuropas wiederbelebt

Hendrik Lasch

»Armee des Friedens«

Kolumbiens Präsident Petro richtet die Streitkräfte neu aus

Benjamin Beutler