Roman

ndPlus

Ruhelos wie Zugvögel

MICHÉLE MINELLI: Familiensaga über acht Generationen

Monika Melchert

Die Dachsfrau

GERBRAND BAKKER: »Der Umweg«

Sabine Neubert

Ein wundervolles Debüt

TÉA OBREHT: »Die Tigerfrau« führt in idyllische, kriegsversehrte Landschaften

Michael Sollorz
ndPlus

Alltag in Naziland

PETER STEINBACH: »Heute für Geld und morgen umsonst«

Werner Jung
ndPlus

Hoffnungslos?

Leonhard F. Seidl: »Mutterkorn«, ein interessantes Debüt

Jan Eik
ndPlus

Kleine und große Fische

Claudia Piñeiro lässt unter einem Riss in der Wand allerhand zum Vorschein kommen

Irmtraud Gutschke

Elendiges Erwachsenwerden

Der lang erwartete dritte Roman von Jeffrey Eugenides ist ein schönes, aber kein ganz großes Buch

Reiner Oschmann