Zustimmung zur Regierungskoalition auf Rekordtief

Mehr als 16 Prozent gegenüber dem Wahlergebnis von 2013 verloren: Union steht aktuell bei 31 Prozent, SPD bei 21 Prozent / Linkspartei kommt auf neun Prozent / Rechtsaußen-Partei AfD bei 14 Prozent

  • Lesedauer: 1 Min.

Berlin. Der Zuspruch zur Regierungskoalition ist im aktuellen »Deutschlandtrend« auf ein Rekordtief gesunken. In der Sonntagsfrage verliert die Union einen Prozentpunkt und kommt auf 31 Prozent der Stimmen, wie die Umfrage von Infratest dimap für das ARD-»Morgenmagazin« ergab. Bei der letzten Bundestagswahl waren CDU und CSU noch auf über 41 Prozent gekommen. Die SPD liegt demnach im Vergleich zur letzten Erhebung von Anfang Juni unverändert bei 21 Prozent – das sind fast fünf Prozent unter dem letzten Wahlergebnis im Bund. Die Linkspartei erhält unverändert neun Prozent. Die Grünen und die FDP gewinnen jeweils einen Prozentpunkt und kommen auf 14 beziehungsweise sieben Prozent Zustimmung. Die AfD verliert einen Prozentpunkt und kommt auf 14 Prozent. Sie verzeichnet damit erstmals seit Februar einen Rückgang in der Wählergunst. Für den Deutschlandtrend befragte Infratest dimap vom 13. bis 15. Juni 1.000 Menschen. Agenturen/nd

Abonniere das »nd«
Linkssein ist kompliziert.
Wir behalten den Überblick!

Mit unserem Digital-Aktionsabo kannst Du alle Ausgaben von »nd« digital (nd.App oder nd.Epaper) für wenig Geld zu Hause oder unterwegs lesen.
Jetzt abonnieren!

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal