Thüringen führt Medienkunde ein

Erfurt. An Thüringer Grundschulen wird künftig das Fach Medienkunde unterrichtet. »Medienbildung ist eine Schlüsselqualifikation«, betonte Thüringens Bildungsstaatssekretärin Gabi Ohler (LINKE) am Sonntag in Erfurt. Die Thüringer Schüler sollten deshalb frühzeitig erlernen, wie man sich mit digitalen Mitteln Wissen aneignet, wie man die Möglichkeiten und Chancen des Internets nutzt, aber auch wie man die Gefahren erkennt. Am Dienstag wird der Kursplan vorgestellt. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung