Hunderttausende kehren nach Syrien zurück

Genf. Rund 750 000 syrische Binnenflüchtlinge sind laut den UN in den ersten sechs Monaten 2018 in ihre Heimat zurückgekehrt. Weitere 13 000 Flüchtlinge seien aus dem Ausland in das Bürgerkriegsland Syrien zurückgekommen, teilte das Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Freitag in Genf mit. Die UNHCR wolle mit der Regierung Syriens und dessen Verbündetem Russland über die Rückkehr weiterer Flüchtlinge beraten. Jede Rückkehr müsse freiwillig sein, sie müsse sicher und würdevoll organisiert werden. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung